Deine Concierges bedanken sich herzlich für dein charmantes Empfehlen

Auch die Concierges waren mit dabei 🙂 „25 Jahre Mauerfall“ und ein Spaziergang entlang der „East Side Gallery“ in Berlin – Freunde getroffen und viel Vergnügen bei dem Ereignis am 9. November 2014 – Mit Original Ballon von Friedrichstrasse zum Reichstag.

Und gegen 15:00h ging es los. Treffen mit Akhtar und auf ging es zur Warschauer Strasse – Was für viele „Ereignis-Hungrige-Menschen“ auf den Strassen. Sie alle wollen die knapp 7.000 Ballons sehen. Noch leuchten sie. Geplant ist 19:00h und symbolisch öffnet sich die Mauer (durch das Fliegen der Ballons in die Luft). Wir liefen die East Side Gallery entlang und sahen den Berlinern und den Berlin-Besuchern gespannt zu. Stellen wir uns eine Million Berlin-Touristen gemeinsam mit den Berlinern in unserer Hauptstadt vor. Jeder hat ein Handy/Smartphone oder Fotoapparat und drückt fleissig den Auslöser. Wenn nun alle 30 Minuten ein Bild gemacht wird, schätze ich eine Bilder-Anzahl auf: „Mehrere Millionen Berlin Bilder“ 🙂 Ausrechnen im Kopf ist jetzt gefragt.

Akhtar Amin Gerry Concierge 25 Jahre Mauer Gedenken Eastside Galery Berlin 9 Novembder 2014

Akhtar Amin Gerry Concierge 25 Jahre Mauer Gedenken Eastside Galery Berlin 9 Novembder 2014       Akhtar Amin Gerry Concierge 25 Jahre Mauer Gedenken Eastside Galery Berlin 9 Novembder 2014

Akhtar Amin Gerry Concierge 25 Jahre Mauer Gedenken Eastside Galery Berlin 9 Novembder 2014     Mercedes Benz Gerry Concierge 25 Jahre Mauer Gedenken Eastside Galery Berlin 9 Novembder 2014

Von der Warschauer Strasse ging es zum Ostbahnhof – dort trafen wir Fufu. Im Team unsere PromotionConcierge. Sie nutzte die Chance und platzierte ihr „eigen-designtes“ T-Shirt und bekam sogar einen original Kautschuk-Helium-Ballon für das „Shooting“ an der Oberbaumbrücke. Diesen Ballon durfte sie sogar behalten. Ja so „lieb“ ist unsere tolle Fufu 🙂

Fufu Sunshine Canfu Gerry Concierge 25 Jahre Mauer Gedenken Eastside Galery Berlin 9 Novembder 2014

Diesen Ballon nahmen wir mit in die Heckmann-Höfe. Dort besuchten wir das Gali Theater. Anlässlich des 25-Jahre-Mauerfall-Events hatten sie zum Kindertheater geladen. In einem Gespräch durfte ich den Blogger und Redakteur Niko Rechenberg von Nikos Weinwelten persönlich kennenlernen. Super Typ und wir konnten uns über unsere Arbeit und Visionen austauschen. Dankeschön für das tolle Gespräch – bleibt zum 9. November 2014 gespeichert.

Ausstellung Mané Wunderlich Style Concierge 25 Jahre Mauerfall Placces Heckmann Hoefe 9 November 2014 Original Ballon Unterschriften    Ausstellung Mané Wunderlich Style Concierge 25 Jahre Mauerfall Placces Heckmann Hoefe 9 November 2014 Original Ballon Unterschriften

Fufu PromotionConcierge und Künstler Mané Wunderlich StyleConcierge Zeichnen den Original Ballon 25 Jahre Mauerfall. Dieser kann von jedem Besucher der Ausstellung signiert werden.

Reichstag Ballons 25 Jahre Mauerfall 9 November 2014 Fufu Gerry Akhtar

Dann ging es zu Fuss weiter Richtung Friedrichstrasse über den Schiffbauer Damm und zu den Ballons am Reichstag. Wir wurden von unseren Freunden und Helfern durchgelassen und konnten auf der Südseite  zum Reichstag laufen. Jeder der Ballon Paten hatte seinen Platz gefunden und wir warteten alle gespannt auf den Ballon-Flug-Start direkt am Brandenburger Tor. Klaus Wowereit (Rede Brandenburger Tor) sprach zum Mauerfall und bedankte sich für diese tolle Zeit – nach dem Mauerfall. Dann wurden die Strippen gezogen und die Ballons flogen im „Domino-Stein-Effekt“ gen Himmel. Zum Teil wurden diese von Scheinwerfern angestrahlt und leuchteten noch einen Moment über unseren Köpfen.

Reichstag Ballons 25 Jahre Mauerfall 9 November 2014 Fufu Gerry Akhtar

Reichstag Ballons 25 Jahre Mauerfall 9 November 2014 Fufu Gerry Akhtar

Die Route der Ballons, hies es, würden durch den Wind Richtung Osten getragen und fielen in Polen, nachdem sie geplatzt sind auf den Boden. Es ist Natur-Kautschuk und schaden nicht der Umwelt.

Dankeschön fuer den wundervollen Abend. Es war ein wenig kühl, doch Berlin du entschädigst uns immer wieder 🙂