🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

weiter zur Homepage MANÉ WUNDERLICH – Maler, Videoinstallateur, Bildhauer

Eine Aktion Berliner Künstler Kunstauktion für die Menschen in Japan Fujiyama in Rot

Eine Aktion Berliner Künstler Kunstauktion für die Menschen in Japan Fujiyama in Rot

Japan ist in aller Munde. Erdbeben, Tsunami und massive Atom-Unfälle, unvorstellbar. Hier ist unsere Solidarität notwendig. Für die notleidenden Menschen in Japan engagieren sich mit  einer  Kunstauktion ein Zusammenschluss internationaler Künstler . Die Kunstauktion heißt: „Fujiyama in Rot“. Am Freitag findet die Kunstauktion statt; im Großen Saal der Humboldt-Viadrina School of Governance. Künstlern, Privatpersonen und Institutionen haben für diese Auktion Ihre Arbeiten gespendet. Der Erlös dieser Kunstauktion kommt umgehend dem Wiederaufbau im Bereich der Kinder-und Jugendhilfe in Japan zu Gute.  Der Titel der Kunstauktion ist angelehnt an den Film „Fujiyama in Rot“ des japanischen Regisseurs Akira Kurosawa aus dem Jahr 1990. Angesichts der aktuellen Ereignisse in Japan mutet das fiktive Szenario eines durch Radioaktivität zerstörten Japans keineswegs wie eine dystopische Vorahnung an.

Bereits wenige Tage nach der Tsunami-Katastrophe in Japan, deren weitreichende globale Folgen noch nicht absehbar sind, haben sich die drei Berliner Initiatorinnen dazu entschlossen, einen Beitrag zu der dort dringend benötigten Hilfe zu leisten: „Mit der Aktion „Fujiyama in Rot“ möchten wir vor allem unsere Solidarität mit den Menschen in Japan aussprechen. Wir möchten angesichts der Katastrophe, Kindern helfen so schnell wie möglich wieder “Kind” sein zu dürfen und die schrecklichen Erlebnisse des Erdbebens und dessen Folgen verarbeiten zu können.

Die Ereignisse in Fukushima müssen zwingend Denkanstösse geben über die Nutzung von Atomenergie und die Inkaufnahme der Risiken.”Auktionator: Jan „Yaneq“ Kage Initiatorinnen: Antje Engelmann, Andrea Hildebrandt, Mira Thomsen Alle zu versteigernden Arbeiten können vor der Auktion unter KATALOG eingesehen werden.

15. April 2011 um 19.30 Uhr

[Einlass ab 18.30 Uhr]

Wilhelmstrasse 67, 10117 Berlin

Großer Saal der Humboldt-Viadrina School of Governance
Euer Styleconcierge Mané Wunderlich
und unterstützt  von Mariko Sakamoto SAKAMOTOcontemporary Gallery

IVAN TOSCANELLI o.T. (AUS DER SERIE "RINNEITENSEI-FRAKTALE TABLEAUS"), S/W-COLOR PRINT 42x29cm FOREX PLATTE, AUFLAGE 12 STÜCK, 5/12, 2010

IVAN TOSCANELLI o.T. (AUS DER SERIE „RINNEITENSEI-FRAKTALE TABLEAUS“), S/W-COLOR PRINT 42x29cm FOREX PLATTE, AUFLAGE 12 STÜCK, 5/12, 2010

„(Tut uns sehr Leid, obwohl wir gern jedem, der etwas Spenden möchte die Möglichkeit geben würden, müssen wir an dieser Stelle abbrechen, sonst wird die Auktion endlos. Aufnahmestop! Wir hoffen ihr seid nicht traurig! (Trotzdem ist es sehr schön zu sehen, dass sich so viele Menschen beteiligen wollen!)“