🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Veranstaltungen Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt Neues Palais Potsdam 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen (2012) Sanssouci

Sanssouci 300. Geburtstag von Friedrich dem Grossen 2012  zahlreiche Veranstaltungen u.a Konzerthaus Neues Palais Potsdam

Bild: Der Kriegsheld. Medaille von Ludwig Heinrich Barbiez auf den Sieg Friedrichs in der Schlacht bei Hohenfriedberg 1745 Gold, 47 mm © Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin. Foto: Lübke & Wiedemann

Im Jahre 1712 die Geburt Friedrichs II., des Großen und zwar am 24. Januar. (1712-1786 Friedrich II. von Preußen, der Große) Im Jahre 2012 steht nun alles im Zeichen des 300. Geburtstags Friedrichs des Großen.  Sanssouci übersetzt ohne Sorgen, wie passend. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Berlin, die Stadt Potsdam und andere über Friedrich den Großen werden zahlreiche Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten das Leben und Wirken des Königs auf vielfältige Weise zum Thema machen. Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Matthias Platzeck und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit,  laden für Dienstag, 24. Januar 2012, um 14.00 Uhr  zum gemeinsamen Festakt anlässlich des 300. Geburtstages von Friedrich dem Großen ins Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt.

Sanssouci 300. Geburtstag von Friedrich dem Grossen 2012  zahlreiche Veranstaltungen u.a Konzerthaus Neues Palais Potsdam

GEMÄLDE  „ALTE FRITZ“  157 x 170 Öl Leinwand 1997  Mané Wunderlich

Viele Veranstaltungen, ob  im Schloss Köpenick,  im Bode-Museum, im Musikinstrumentenmuseum, im Deutschen Historischen Museum, in der Alten Nationalgalerie, in den Museen Dahlem u.v.a. nährere Infos Friedrich 300 – Veranstaltungen.

Friedrich II gab nichts von sich preis. Nach seinen privaten Lebensumständen, nach Dingen, die ihn bewegten, ihn erfreuten oder ärgerten, wird man vergeblich suchen, dennoch hat er unsere Region sehr geprägt.

In Rheinsberg gründete er 1740 eine Freimaurerloge, aus der nach seiner Thronbesteigung die preußische Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“ wurde.

Euer Styleconcierge Mané Wunderlich