🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Heckmann Höfe Management setzt nach Empfehlung ein gemeinsames Projekt mit Künstler Mané Wunderlich um – Unternehmenskommunikation mit PLACCES wird anlässlich des Events „25 Jahre Mauerfall“ vier Wochen zum Kunst-Ereignis.

Mittwoch der 23.3.2016 – Kurfürstendamm. Wer trifft sich an der Ampel Ecke Fasanenstrasse am Hotel Kempinski? Es ist Gerry – „der Concierge“ und Mané Wunderlich. Spontan entschieden wir uns auf ein Gespräch im Literaturcafé am Käthe Kolwitz Museum neben der Villa Grisebach.

Wir unterhielten uns über dies und das. So auch über den Kontakt zu Placces GmbH – Janina Atmadi und Dr. Joachim Köhrich – Heckmann Höfe in der Oranienburger Strasse 32 bzw. Auguststrasse 9 im Galerie Viertel in Berlin Mitte.

Mané Wunderlich sollte seinerzeit einen Beitrag zu einer der Veranstaltungen in den Heckmann Höfen für den Concierge Blog tätigen. Der „econcierge Gerry“ übermittelte die Kontaktdaten zu Janina Atmadi von PLACCES.

Es kam zu einem Treffen Vorort in den Heckmann Höfen an einem sonnigen Tag. So lernten sich Frau Atmadi und Herr Wunderlich kennen. Ein Blogbeitrag zu einer der Veranstaltungen für den Concierge-Blog wurde gefertigt. An diesem Tage trug der Künstler Mané Wunderlich eine Kette mit seinem Zeichen Unity. Janina Atmadi fragte ihn: „Welche Bedeutung das Zeichen hat?“. Herr Wunderlich erläuterte sein Zeichen „Unity“. Es sei eine friedliche Symbiose Berliner Wahrzeichen die in sich Bauten vereint, die das Gesicht der Hauptstadt prägen:

Brandenburger Tor, reduziert auf 3 Säulen; Funk- und Fernsehturm als gespaltene Mittelsäule und die Reichstagskuppel. Der universelle Gedanke der Einheit.

Sie war begeistert und berichtete es Placces GmbH, die die Vermietung der Heckmann Höfe organisieren und dem Eigentümer.

Nun bekam Herr Wunderlich das Angebot eine Einzelausstellung in den Heckmann Höfen zu realisieren. Eine Vernissage fand an einem 7.11.2014 statt und durch Blogbeiträge und unzählige Posts auf Twitter, Facebook, Google+ und weiteren sozialen Netzwerken wurden somit die Heckmann Höfe, als auch die Kunst von Mané Wunderlich bekannter. 

 

heckmannhoefe_wunderlich vernissage 2014 Empfang Austellung Mauerfall 25 Jahre

Foto: Mané Wunderlich Werkhaus, Heckmann Höfe 2014 – Berlin – Mitte Ausstellung „monumentalWunderlich in den Heckmann Höfen 25 Jahre Mauerfall“)

Die erfolgreiche Ausstellung „monumentalWunderlich in den Heckmann Höfen 25 Jahre Mauerfall“ gastierte vier Wochen. Internationale Gäste fanden sich ein, einige Impressionen wurden im Gästebuch festgehalten.

Gästebuch:

placces_heckmann_hoefe_wunderlich unity kunst

Foto: Mané Wunderlich Skulptur „monumentalWunderlich“, Styropor, Montageschaum, Streichputz, Fassadenfarbe, Abtönfarbe, Aluminium, 330 x 220 x 60 cm, 2013 (Heckmann Höfe 2014 – Berlin – Ausstellung „monumentalWunderlich in den Heckmann Höfen 25 Jahre Mauerfall“)

Eine Unternehmensvorstellung wurde von e-concierge zwischen PLACCES und dem Künstler Mané Wunderlich vermittelt. Für alle Seiten ein Mehrwert.

Der universelle Gedanke der Einheit kann mittlerweile im Berliner Grunewald auf dem Wunderlichen Kunstpfad – Unity besichtigt werden. Der Künstler Mané Wunderlich bietet individuelle Führungen, wandern, joggen oder laufen. Eine Möglichkeit der Entschleunigung.

Der wunderliche Kunstpfad

Der Künstler Mané Wunderlich hat Altholzinseln aus dürren Ästen und Fallholz, als Bodenskulpturen in Form von Zahlen und Zeichen formiert.

Sollten Sie auf Ihrem Weg zu einem der Kunstobjekte dürre Äste und Fallholz wahrnehmen, sammeln Sie es auf. Sie können gern diese Bodenskulpturen ergänzen und schaffen somit Werte. Es ist ein Beitrag zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Neben dem Wild leben noch viele andere Tiere im Wald, diese Vielfalt gilt es zu bewahren. Die Skulpturen verbleiben an den Standorten und werden letztendlich von der Natur wieder vereinnahmt, wenn sie nicht ergänzt werden, durch die Besucher des Wunderlichen Kunstpfades Unity.

Der Künstler bettet seine Skulpturen regelrecht in die Natur ein, sodass die Struktur und Strukturelles, Natur und Wesen der Skulpturen als Paradigma für den unendlichen tatsächlichen und ideellen Raum zu begreifen sind. Natur als Wert, Zusammenspiel und die Wechselwirkungen der verschiedenen Elemente im Ökosystem Wald, Werte mit denen der Mensch sorgsam umgehen muss. 

 

Der Wunderliche Kunstpfad Unity – als Erfahrungs- und Lernraum kann eine wichtige Funktion für Kinder oder für Menschen ausüben. Die Skulpturen sorgen für die allgemeine Stimulierung der Sinne, insbesondere zur Anregung der Kreativität. Werte werden vermittelt – das Kosmos Ordnung, Harmonie und Schönheit bedeutet. Kunst als Einheit von Natur, Kosmos und Mensch.

8Wunderlich natur Zahl 8 Kunstpfad Teufelsberg

Foto: Mané Wunderlich – Bodenskulptur „8Wunderlich“ – Teil des Wunderlichen Kunstpfades – Unity – Führungen nach Vereinbarung – gehen – wandern – laufen

Auf weitere gute Zusammenarbeit, auf bald. #Unity

Herzliche Grüsse euer StyleConcierge Mané Wunderlich

flyer_WKU_Unity_Wunderlich