Deine Concierges bedanken sich herzlich für dein charmantes Empfehlen

Training mit elektrischer Muskelstimulierung – Thomas Barthel, SportConcierge bringt das Training ins Hotel, Apartment, Büro oder die eigene Wohnung. Die „Xbox“ (EMS System Mobile Koffer) – Mein Trainer analysiert, plant und führt mit mir mein persönliches Fitnessprogramm aus. Die Elektronik, elektrischen Impulse und Muskeltraining bilden das Elektrostimulationstraining.

muskelstimmulierung-thomas-barthel-elektrostimulationstraining-ems-system-mobile-koffer-sportconcierge-berlin-pic-joerg-unkel-frauen-training

Informationen zum Trainer Thomas Barthel Facebook  Thomas Barthel Xing  +49 176 30467258 Sport und Therapiezentrum 

muskelstimmulierung-thomas-barthel-elektrostimulationstraining-ems-system-mobile-koffer-sportconcierge-berlin-pic-joerg-unkel-trainer

Waren wir froh. 80´er und es war schon ein Hit, wenn das Trainingsgerät ein schwarz/weiß Display hatte. Es zeigte Zeit und Anzahl der einzelnen Anschläge an. Es entwickelte sich bis hin zu Tablets an den Geräten weiter und sogar in Farbe. Entwicklung schritt voran und es reichte nicht nur die Anzeige der erbrachten Leistung. Jetzt wurde aufgerüstet. Im Leistungssport fingen die Trainer, Doktoren und Professoren mit elektrischen Impulsen die Leistung zu steigern. Das EMS-Training wurde eingeführt. Risiken wurden bei ersten Massnahmen in Kauf genommen.

Diese Technik ist nicht neu. Wir kennen diese seit Jahrzehnten als „Herzschrittmacher“ (FES Funktionelle Elektrostimulation). Lebensretter, welche unsere Herzen mit einem sekündlichen/minütlichen Impuls motivieren weiter zu machen. Und auch stärken. Diese Retter wurden aus vielen Jahrzehnten Forschung entwickelt. Mediziner experimentierten schon im frühen 18. Jahrhundert mit Strom. Als der Strom erfunden und industrialisiert wurde, begannen in den Laboren/Kliniken Experimente – Strom stimuliert den Muskel. Bekanntester Roman: Frankenstein – Ein „Monster“ wurde mit Hilfe von Blitzen zum Leben erweckt. Hat doch etwas positives.

Es wurde herausgefunden: Frequenzen aktivieren Muskelfasern und können sogar zur Verbesserung der Ausdauerfähigkeit führen. Da kommen die Spezialisten und Trainer ins Spiel. Ein Elektrostimulationstraining kann und darf nur mit Erfahrung eines Trainers angewendet werden. Der Trainer sollte nicht nur im “EMS System” geschult sein. Es ist auch notwendig dass der Trainer seinen Job beherrscht. Im „normalen“ Trainings-Fitness-Leben versteht er Kunden, Gäste und Mitglieder eines Fitness-Center fit zu machen.

Lieber Thomas, was hat dich bewegt nach 20 Jahren das EMS und zwar mobil anzubieten? Thomas Barthel: „Meine Sport-Trainer-Erfahrung durfte ich im eigenen Sportstudio in Siemensdamm (10 Jahre) unseren Kunden und Mitgliedern anbieten. Jetzt möchte ich bei den Menschen vor Ort sein. Die Gewohnheiten kennenlernen, vertraute Umgebung erfahren – so kann ich das Training noch besser einstellen.

Deshalb meine Entscheidung das EMS XBOX Mobile anzuschaffen. Training in den vertrauten Räumen. Viele Damen und Herren wünschen sich die gelebte und geliebte Umgebung. Auch das persönliche und exklusive durch mein Training. Hotel Gäste brauchen auf ihre Trainingseinheiten nicht verzichten . Nach dem Business Meeting erscheine ich in den Hotel-Räumen – auch werden die Fitnessräume genutzt. Ich liebe es die Suiten der Hotels in Berlin kennenzulernen. Auf Wunsche fahre ich in die im Umland liegenden 4/5 Sterne Hotels. Meine Gäste trainieren mit mir und geniessen danach die Wellness-Angebote ihres Hotels.“

muskelstimmulierung-thomas-barthel-elektrostimulationstraining-ems-system-mobile-koffer-sportconcierge-berlin-pic-joerg-unkel-wram-up

Eine Besonderheit: Thomas bietet 60 Minuten-Einheiten und es werden eine Vielzeit von zusätzlichen Leistungen erbracht. zB auch Massage. Zu Beginn Aufwärm-Training (neudeutsch „Warm up“), Laufen (Workout), Dehnung und dann gehts zum EMS-Training über. Macht Sinn. Eine volle Stunde sollte man sich auch Zeit nehmen – nicht die 20 Min. Husch-Husch-Nummer 🙂

Zum Service: Strech Anzüge in den Grössen S M L XL XXL – EMS-XBody in den Grössen S M L XL – werden von Thomas gestellt. Xbox (mobil) ist eines der modernsten Geräte – jede einzelne Muskelgruppe wird angesteuert. eConcierge Thomas hat jederzeit ein Blick auf die Daten.

Zum Gerät und Partner: Bernd Finke, Vertriebspartner Xbox (EMS System Mobile Koffer) betreut Thomas mit allen Fragen eines SportConcierge´s. Seine Frau betreibt das Studio Jungborn seit 6 Jahren. Grosses Portfolio, da nicht an einen Bewegungsablauf (Trainer/Gerät) gebunden – Franchise gibt Vorgaben. Das eingegrenzte und streng vorgegeben Training wird nicht mehr nachverfolgt. Auch Trainer finden ihren Stil und sind kreativ im Ablauf des Trainings.

Jetzt einfach mal testen – Training mit elektrischer Muskelstimulierung

Fotograf Jörg Unkel PhotoConcierge kann “vielseitig” – People ist seine Spezialität – setzt aber auch unsere Stadt in Szene – eConcierge Jörg engagiert sich für den Sport und viele freiwillige/honorarfreie Fotoshootings zum guten Zweck.

Und natürlich gegen Honorar – ist auf unseren Events mit anwesend. Empfehlungen gern und mit Vertrauen.