🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Die besten Zeiten ruhen und es ist noch viel Luft nach oben in Brüggen bei Boisheim – Zwischenstopp und Erlebnisbericht des Concierge im „Hotel-Restaurant Brüggener Klimp“ – ein kleines Akzent Hotel zwischen Düsseldorf und der Holländischen Grenze

3,2 Sterne mit 30 Rezensionen 

Hier fährt man nostalgisch ein – Checkin auf dem “Bahnhof Brüggen” – der Concierge würde sich ein Shuttle-Service vom Bahnhof Boisheim wünschen. Dort mit der RE-Bahn angekommen, befindet sich kein Taxistand oder Hinweis wie es nach Brüggen weitergeht. Mitreisenden waren super freundlich und gaben den Tipp zu einem ansässigen Taxi-Unternehmen.

Erlebnisbericht Brüggen Bahnhof Zug Lock Accessoire AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Der Gerry steht ja so ein bisschen auf “osteuropäische Power”. Ja Dominanz kann es sein. Bitte im Privaten – nicht als Hotelgast. Die “Anfahrt zum Hotel” welche wir hinter uns bringen, um an unseren Zielort zu gelangen fordern uns Kraft und Energie. Das Theater mit der Bahn oder den Fliegern ist Stress pur. Für Körper und Geist. Zu der “Service-Dame” komm ich später noch einmal.

Das Einchecken im „Hotel-Restaurant Brüggener Klimp“ ist eher Nebenssache. Das Zimmer wird nüchtern bezogen. Schon fast Retro-Style – die Fussbodenheizung macht es schnell mollig warm.

Zimmer Einrichtung AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Holen wir das traditionelle, im Jahre 1979 erbaute und eröffnete Hotel mal aus dem Winterschlaf 🙂

Viel spannender ist das verborgene und warm einladende Schwimmbad. Wer die Badehose zufällig im Gepäck trägt – einfach reinspringen.

Schwimmbad Swimmingpool AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Als die Nacht endete im „Hotel-Restaurant Brüggener Klimp“ begann es mit einem Frühstück. Charmant wurde ich begrüsst. Das Buffet ist ein Erlebnis. In den grossflächigen Räumen klassisch aufgebaut. Hygiene und Sauberkeit perfekt. Das mit dem „Auge“ kann ausgebaut werden. Tee, Müsli, Vollkornbrot-Scheiben und Lachs, auch Äpfel gab es für den bewussteren Frühstücker. Rührei (Fertig-Masse) und Aufschnitt mit den Standard hellen Brötchen sind ausreichend platziert.

Erlebnisbericht Brüggen Gedeck Tisch Frühstück Breakfast AKZENT Hotel Brueggener Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Erlebnisbericht Brüggen Obst Frühstück Breakfast AKZENT Hotel Brueggener Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Erlebnisbericht Brüggen Aufschnitte Wurst Käse Frühstück Breakfast AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Milch Müsli Frühstück Breakfast AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Nutella Marmelade Frühstück Breakfast AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Ich bat um ein wenig Olivenöl. Dieses wurde mir aus den Privatgemächern des Inhabers persönlich geholt. In der Küche wird nur mit Rapsöl gearbeitet, deshalb ist kein Olivenöl vorhanden. Das ist ein kleiner Test vom Concierge, welche Zutaten verwendet werden. Sehr interessant immer wieder die Antworten zu hören.

Nach einer kleinen Mahlzeit ging es zurück ins „Zimmer aus guten alten Zeiten“. Ran ans MacBook und Texten für einen Blog, welcher zur Empfehlung dient. Dann kam schon ein Telefonat – bitte verlassen sie das Zimmer. Sie müssen jetzt zahlen. Da kam die Dominanz der osteuropäischen Dame ins Spiel. Da ich auf Einladung eines bekannten Automobilherstellers unterwegs bin und die betreuende Agentur keine Kostenübernahme erteilte wurde der Ton richtig gut. „Sie müssen jetzt bezahlen, kommen sie hierher – meine Kasse muss stimmen.“ Sie war ganz aufgeregt.

Restaurant Saal AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Ich: “Ein wenig Geduld bis sich mein Kontakt per WhatsApp meldet.” In der Zwischenzeit fand ich einen Platz im Restaurant. Es wurde spannend – als Gast sitze ich in der Zwickmühle – wann kommt die richtige Antwort, welche zur Zufriedenheit der Service-Dame führt. Sie folgt ihren Anweisungen und ihrem Plan. Und dann kam sie – nein nicht die Antwort – die charmante energische Servicekraft, schon im Mantel, da sie im Begriff war den wohlverdienten Feierabend anzutreten – mit starkem Schritt auf mich zu und fragte nun: Zahlen sie jetzt? Im gleichen Moment kam eine ruhige Stimme im Hintergrund und sie lies von mir ab 🙂 pouhhhhh

Ein wenig später wurde ich von Inhaberin Edith Haupts charmant angesprochen. Ein Telefonat und die Eingabe der Kreditkartennummer – alles in bester Ordnung.

Lobby ist nicht vorhanden (noch nicht:-) Die Rezeption ist dem alten Bahnhof-Stil geschuldet. Klassischer Kleinstadt-Bahnhof aus dem späten vergangenen 19. Jahrhundert. Es fehlt einfach zur heutigen Zeit eine Lobby.

Bahnhof Rezeption AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Der grosse Kamin an der Rezeption könnte mich beim Betreten des Hotels begeistern – mit Feuer und Licht empfangen zu werden ist wie nachhause kommen. Wir wissen alle welche Wissenschaft und Geschichte die eigene „Haustür“ in Deutschland hat. Geschmückt, mit viel Ornamenten, sehr aufwendig und Traditionen aus den verschiedenen Regionen mit eingearbeitet. So zeigen wir unsere Geschichte und viele Besitzer was sie haben. So kann auch eine Rezeption gestaltet sein. Erstmal ankommen. Der Gast hat eine “Anfahrtsgeschichte”. Diese wird erstmal verdaut – hier steht in guten Häusern eine Karaffe mit Wasser, der ankommende Gast darf seine Sachen ablegen. Sich auch einfach mal hinsetzen und Luft holen. Dann entspannt einchecken. So wünsche ich mit die historische Bahnhofseingangshalle des „Hotel-Restaurant Brüggener Klimp“

Kamin Rezeption AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Das Haus ist zu seiner Zeit wirklich mit Inhalt ausgebaut worden. Es wurde grosszügig angebaut. Viel Invest für die Zukunft. Für die nächste Generation geplant. Mit Liebe und Accessoire´s ausgestaltet.

Bahnhof Stellwerk Accessoire AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik  Bahnhof Uhr Accessoire AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Rezeption Malteser AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik   Bahnhof Lampe Accessoire AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Ein Bahnhofswärter wacht über die Auszeichnung. Er ist zwischen der Zimmer-Etage und dem Restaurant platziert – hat mich wirklich jedesmal erschreckt 🙂 Nach 15 Jahren arbeitet das Team an neuen Herausforderungen und stellt sich den Kritikern. Der Concierge ist gern an der Seite und bringt seine Erfahrungen mit ein. Aus dem Erlebnisbericht Brüggen wünsche ich mir eine tolle Entwicklung.

Bahnhof Accessoire Wärter AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik  Auszeichnung 2002 Urkunde AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Bahnhof Accessoire AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Restaurant AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Bahnhof Accessoire Schilder AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Bahnhof Accessoire DB Lounge AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Auf Wunsch kann auch in der DB Lounge reserviert werden.

Restaurant AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Mit einem persönlichen und intensiven Gespräch mit Inhaberin Edith Haupts darf ich das Haus in Erinnerung behalten. Auch die nachfolgende Generation ist am Start. Sohn und Nachfolger Fredric wird mit seiner lieben Frau, auch eine Hotelfachfrau, das Ruder bald in die Hand nehmen. Es ist schön zu hören, dass das Hotel in Familienbesitz verbleibt. So ist der Plan. Schön auch, dass das Hotel-Restaurant im Sommer sehr gut gebucht wird. Gruppenreisende füllen das Haus. Nicht zu vergessen die vielen Karnevals-Veranstaltungen. Karneval-Abzeichen der Vereine sind stille Zeugen an den Dach-Balken des Veranstaltungsraumes. Hier geht es zur Karnevalszeit mit Sicherheit hoch her.

Restaurant Karneval Abzeichen Vereine AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Mit liebe zum Detail wurde das Hotel Restaurant einmal geplant und umgesetzt. Sohn und Koch im Hause präsentiert Frische in der Küche. Für Fischliebhaber trainiert sich eine Forelle für den Teller.

Forelle Aquarium Lebend frisch AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Forelle Aquarium Lebend frisch AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Forelle Aquarium Lebend frisch AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Ich entdeckte am Abend erst einmal Brüggen. 5 Minuten und der Ortskern ist vom Hotel zu Fuss entspannt erreicht. Als Grossstädter geniesse ich die frische Luft und Ruhe. Auf zur Burg.

Sightseeing Stadt Burg AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik  Gedenktafel Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Burg Hof Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Burg Portal Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik  Sightseeing Stadt Burg AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Und zum Kloster. Das Örtchen war vermutlich sehr dem Glauben verpflichtet. Ein riesiges Kloster ist Mittelpunkt der kleinen historischen Innenstadt. Tolle Minuten läuft man um das Kloster und findet in seine Gedanken.

Kloster Platz Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Kloster Gasse Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Kleine verträumte Gassen prägen die Altstadt. Neu und Alt reihen sich sehr städtebaulich harmonisch aneinander. Erlebnisbericht Brüggen, einer mittelalterlichen Kleinstadt.

Strasse Altstadt Gasse Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Kinderspielzeug Laden Geschäft Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Kloster Burg Hof Sightseeing AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Restaurant Kartoffelpuffer Pfannkuchenhaus AKZENT Hotel Brueggen er Klimp Burgwall Concierge Gerry Kritik

Ich freue mich auf die Veränderungen und berichte gerne weiter zu gegebener Zeit. Euer Concierge Gerry