🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Rusa und der Concierge lernten sich Januar 2016 kennen und kamen bei Facebook zusammen. Charmant fragt Rusa nach anstehenden Events und wünscht sich eine Gästeliste. Sie besuchte mich zum ersten Mal im monbijou Hotel und wir sprachen über gemeinsame Projekte. Dann durfte ich ihre Galerie im Quartier 205 Stadtmitte aufsuchen und ausgestellte Werke bestaunen.

Mit Freude durfte ich Rusa auf unseren Concierge Events und am „VIP Ladies Table“ begrüssen. Sehr kommunikativ und mit vielen Erfahrungen tauschte sie sich mit unseren Teilnehmerinnen rege aus. Es ist auch eine Freude ihr zuzuhören und den Plänen zu lauschen. Ihren ersten Standort und die „Galerie Makowski“ hat sie Interims im Quartier 205 Stadtmitte geschaffen. Hier finden junge Künstler ihr Podium. Aus Georgien stellen Maler ihre Bilder aus.

Jetzt steht eine Eröffnung in New York an.


Rusa, geboren in Georgien engagiert sich politisch.

Berlin und mit der Brücke nach Georgien hat sie sich auf Kunst, Wein und Tourismus spezialisiert – Diese inhaltliche Grundlage verbindet Kunst, Politik, Kunstinteressierte und Reisende. Kunst zum Anfassen und Kaufen in der Hauptstadt, Wein probieren und aus Georgien vom eigenen Weingut beziehen, sowie das Reisen nach Georgien in ihr Heimatland. Ihr eigenes Reisebüro stellt individuelle Reisen zusammen. Inhaltlicher und sanfter Tourismus sind Leitlinien des Reisebüros.

2015 wurde Rusa Makowski als erfolgreichste georgische Unternehmerin Deutschlands ausgezeichnet. Politisch aktiv und ihr Schwerpunkte sind „Frauenpolitik und Integration“. Bei jeder Veranstaltung knüpft sie geschickt neue Kontakte und erweitert ihr schon starkes Netzwerk. Ich liebe es mich mit ihr über die Themen Kunst, Politik und Netzwerken zu auszutauschen. Rusa besitzt eine ganz eigene Sichtweise der Geschehnisse und wie sie etwas erreichen vielleicht sogar etwas verändern möchte.    

Rusa Makowski: “Ich habe viele Ziele, möchte eine Galerie in New York eröffnen, dass mein Unternehmen weltweit bekannt wird, aber vor allem möchte ich so leben, dass ich nach meinem Tod weiss die Welt ein klein bisschen positiv geändert zu haben – Menschen in Bewegung zu bringen: „Sei selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst“.

Rusa suchte das Mercure Hotel MOA Berlin mit einem eigens abgestimmten Style auf. Ihre „Boutique Nachbarin“ kleidete sie bezaubernd ein. Ihre Assistentin Julia Waulin nahm auf Einladung am Concierge Tisch Platz und empfahl uns seine #TOPfive in Berlin.

Seine Empfehlungen sind die Insider der Stadt. Ich bedanke mich für deinen Besuch liebe Rusa und freue mich aufs nächste Treffen.

Ganz herzlich möchten wir uns für den super Service und einer grandiosen „Interview Partner Versorgung“ bedanken. Dankeschön an Direktor Paolo Masaracchia

Als Concierge liebe ich es wenn unsere Damen philosophisch ihre Gedanken platzieren. Immer mit einem kleinen Selfie. Das dürfen sie auch und wir wünschen uns es.

Unser Interview findet ihr in einer etwas ausführlicheren Version auch auf unserem SoundCloud Kanal.

Gern stellen wir hier die Koordinaten von  Rusa Galerie Makowski Unternehmensberatung Facebook   Rusa Galerie Makowski Unternehmensberatung  Kontakt gern über euren Concierge Gerry

Aufnahmen, Dreh und Schnitt: Unser charmanter PhotoConcierge Jörg Unkel