🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Dr. med. Christian Celebi-Hoffmann und Dr. med. Dipl.-Phys. Johannes-Paul Richter (Fachärzte für Radiologie und Nuklearmedizin) eröffnen mit ausgebildetem Team ein Zentrum für Nuklearmedizin (AnthroNUK). Eröffnung und ausgestattet mit neuesten modernsten Apparaten.

EröffnungTermine vereinbaren: +49 30 4548850 oder info@anthronuk.de

Ein modern ausgestattetes Diagnosezentrum. Neueste Geräte und Instrumente bieten Möglichkeiten, welche vor Jahren nicht denkbar waren. 

Mir wurde es erläutert: Wird ein Röntgen-Bild von deinem Körper, deinen Organen belichtet, ist es eine Momentaufnahme und das Röntgengerät strahlt. Das empfindliche „Fotopapier“ wird belichtet. 

Bei der Nuklearmedizin strahlt der Körper und der medizinische Aparat empfängt die Strahlung. Patienten erhalten eine nebenwirkungsfreie radioaktive Lösung injiziert. Es können komplexe Stoffwechselvorgänge verschiedener Organe dargestellt werden. Verlauf und Diagnose sind präziser.

„Paul-Gerhardt-Stift“ Berlin Wedding Müllerstrasse 56 – Eröffnung Nuklearmedizin AnthroNUK Diagnostik-Zentrum

Eröffnung – Termine vereinbaren: +49 30 4548850 oder info@anthronuk.de

Ihr Hausarzt oder spezialisierter Facharzt benötigt zu verschiedenen Verdachtsmomenten unterschiedliche Diagnose-Behandlungen. Wir kennen das MRT (Magnetresonanztomographie, medizinische Diagnostik zur Darstellung von Struktur und Funktion der Gewebe und Organe im Körper) mit und ohne Kontrastmittel. Vorteil – es wird keine belastende Röntgenstrahlung oder andere ionisierende Strahlung erzeugt oder genutzt

Das klassische Röntgenbild. Röntgendiagnostik – der Körper wird mit Hilfe eines Röntgenstrahlers durchleuchtet. Es entsteht ein Röntgenbild (Radiographie mit Röntgenfilm) – Standard ist heute das digitale Röntgen. Es werden Phosphorplatten (Röntgenspeicherfolie) oder elektronische Sensoren eingesetzt. 

Das Zentrum für Nuklearmedizin (AnthroNUK) hat sich auf die Anwendung von offenen Radionukliden spezialisiert. In diesem Messverfahren wird ein Radiopharmakon („Tracer“) in den Körper gespritzt. Ganz interessant. Körpereigene und körperfremde Substanz. 

Vorteil: Es findet eine dynamische Untersuchung statt. Organe können in einem Zeitraum von 60 Sekunden wie bis zu 40 Minuten „live“ untersucht werden. Anreicherungen und Ausscheidung des Kontrastmittels zeigt die Funktionalität des Organs. Der Arzt sieht die Leistung des Organs. Nuklearmedizinische Untersuchungsverfahren: SchilddrüsenszintigrafieSkelettszintigrafieMyokardszintigrafie, Tumor-, Nierenfunktionsszintigrafie und Lungenszintigrafie sowie die Positronen-Emissions-Tomografie

Dr. med. Christian Celebi-Hoffmann und Dr. med. Dipl.-Phys. Johannes-Paul Richter haben sich auf die Radiofrequenzablation (RFA) minimal-invasive Operations-Methode spezialisiert. Minimalinvasive Schilddrüsentherapie in Berlin.

Dr. med. Christian Celebi-Hoffmann und Dr. med. Dipl.-Phys. Johannes-Paul Richter

Eröffnung – Termine vereinbaren: +49 30 4548850 oder info@anthronuk.de

Hier findet ihr aktuelle Meldungen und Neuerungen