🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Was ist eine minimalinvasive OP an der Schilddrüse? Diagnose Schilddrüse – Veränderungen des gewohnten Lebens. Spezialisten Dr. med. Christian Celebi-Hoffmann und Dr. med. Dipl.-Phys. Johannes-Paul Richter geben Rat in einer ausführlichen Beratung – Minimalinvasive Schilddrüsentherapie Mitte

Termine vereinbaren: +49 30 4548850 oder info@anthronuk.de

2019 2909 Schilddruese Minimalinvasive Schilddruesentherapie Mitte Berlin Wedding AnthroNUK Eingang Gerry

Statistiken, Vorsorge und Lebensalter. Nach ein paar Jahren welche wir auf diesem wundervollen Erdenball wandeln dürfen beschäftigen wir uns mit unserer Gesundheit. Veränderungen des täglichen Wohlseins. Unwohl oder bemerkbare Änderungen. Es fällt uns auf. Machen uns Gedanken. Aufklärung durch unsere Krankenkasse. Benachrichtigungen durch Netzwerke im Netz – natürlich wenn wir uns angemeldet haben. Gespräche mit unserer/m Hausärztin/Hausarzt und deren Empfehlungen diagnostische Hilfe wahrzunehmen. Auch wenn der Hausarzt beruhigt – wir wünschen uns Klarheit. 

Zahlen von Krankheiten werden uns in den Medien präsentiert. Alle rühren da mit und wollen gute Inhalte produzieren. TV, Print, Hörfunk und Internet – sie veröffentlichen wieviel Deutsche wieviel Krankheiten besitzen. Ziehen „Fachleute“ zu Rate. Interviews und Erfahrungen. zB in Morgenmagazine – die Flimmerkiste läuft während wir unsere Rituale abspulen. In Ruhe oder in Hektik. Klar die Kinder oder die Arbeit rufen.

Da hören wir von Experten Symptome bei einer Schilddrüsen-Unter- oder Überfunktion. Was machen wir – Gedanken und lassen unsere letzten Wochen Revue passieren. Schwitzen oder kalt – spröde Haut oder Haarausfall. “Alles die Schilddrüse dran Schuld.” Aber mal ehrlich – schon ein wenig reif für einen Hypochonder-Test. Der Körper wird sich bemerkbar machen. Immer mal den Hausarzt fragen.

Sollte es nach einem Anfangsverdacht wirklich ein „Diagnoseweg“ notwendig werden – dann fängt das Recherchieren statt. Engste Freunde und Familie werden mit einbezogen. Ist die Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse festgestellt worden ist eine Medikation nicht vermeidbar. Werden sogar Knoten festgestellt – OP steht an. Für die Dame oder einigen  eitlen Herren eine Horror-Diagnose. Nie wieder Dekolleté. Vielleicht ein Weg: Minimalinvasive Schilddrüsentherapie Mitte.

Termine vereinbaren: +49 30 4548850 oder info@anthronuk.de

Ich durfte in meinen erlebten Event-Jahren tolle Doktoren und Professoren kennenlernen. So auch Dr. med. Dipl.-Phys. Johannes-Paul Richter. Bemerkenswerte Karriere gemacht – in seinem jungen Studentenalter trafen wir uns in den angesagten Clubs Berlins. Wenn der Concierge immer noch in den Morgenstunden seine Arbeit vollzog, verschwand er früh wenn die Party richtig los ging. Heute versteh ich das – er hatte viel zu tun und in jungen Jahren eine verantwortungsvolle Zeit. Lernen und fit sein.

Studierte Radiologie und Nuklear-Medizin – seine weiteren Studien waren die ganzheitliche Medizin. „Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin – Ganzheitlich-Medizinische Beratung“ – Spezialisierte sich auf die Behandlung der Schilddrüse. Berichtete mir: „Entwicklungen und alternative Behandlungsmethoden sowie Fortschritt der „Zukunfts-Technik“. Mein Bestreben Neues zu entdecken und im „Heilen“ der Schilddrüse voranzuschreiten. Aus dem „normalen“ OP und „Krankenhaus-Umsatzgedanken“ entfliehen. Was anders machen. Seminare und Kongresse besuchen. Forschungen zu beobachten. Das alles zum Thema Schilddrüse. 

Publiée par 123schilddruese sur Jeudi 25 juillet 2019

Frankfurt ist mit der minimalinvasiven OP`s Vorreiter. Produkte wurden entwickelt. Geräte und Werkzeuge. zB Sonden zur Entfernung eines Knotens. Namhafte Hersteller aus Asien bringen Alternative auf den Markt. Das nahmen sich jetzt Dr. med. Christian Celebi-Hoffmann sowie Dr. med. Dipl.-Phys. Johannes-Paul Richter zu Herzen und gründeten das „Diagnostik-Zentrum-Berlin-Mitte-Wedding“ und spezialisierten sich auf die „Minimalinvasive Schilddrüsentherapie Mitte“

Termine vereinbaren: +49 30 4548850 oder info@anthronuk.de

Was mir auffiel – in Gesprächen mit Damen bekunden sie selbst oder auch Freunde/Verwandte direkt etwas mit der Schilddrüse zu haben. Ein allwertiges uns umgebendes Thema. Möchte meine Freunde Christian und Johannes-Paul gern empfehlen.

Bilder von unserer PhotoConcierge Julia Waulin