🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

{Erlebnis Live 02.11.2019} Viele Fans fanden den Weg ins Werkhaus in den Heckmann Höfen. Sound, Gefühl und Optik begeisterten die Genuss-Gäste. Es wurde getanzt.

Musik für die Seele

Das Flamenco Konzert am Samstag mit dem Antonio Andrade Dúo – Konzert im voll besetzten Werkhaus war ein großer Erfolg. Antonio & Miguel zogen das Publikum in ihren Bann – ein Emotionsknistern lag in der Luft. Was für ein toller Abend!

Publiée par Heckmann Höfe, Berlin sur Lundi 4 novembre 2019

[Ankündigung 16.10.2019] Antonio: „Mit einer Gitarre kann man den Himmel erreichen, mit zwei das Universum.“ „2 GUITARRAS FLAMENCAS 2“  Konzert-Klasse im Werkhaus Berlin Mitte – Antonio Andrade Dúo

Reservierung service@placces.de  +49 173 3136836 Oranienburger Strasse 32 – 2. Innenhof Heckmann-Höfe (Synagoge Berlin Mitte)

Flamenco Berlin Antonio Andrade Duo Gitarren Werkhaus Heckmann Hoefe GUITARRAS FLAMENCAS Konzert Mitte Placces Concierge Empfehlung Reservierung Plakat

Puebla de Cazalla bei Sevilla – eine Stadt des Flamencos. Tradition und Familie »aficionados« (Flamenco-Liebhaber). Hier wurde Antonio Andrade geboren. Wuchs zum Jugendlichen mit dem Vorbild seines Onkels „José Menese“ (lebende Legende unter den Flamenco-Sängern).

Karriere programmiert? Es war Bestimmung. Mit 15 Jahren stellte er sein Können an der Gitarre in der Flamenco-Gruppe “Los Alhama” unter Beweis. Unter seiner Leitung entstand Compañía Flamenca “Alhama”. Sein Bruder spielt in seinem Künstler-Leben eine grosse Rolle. Javier Andrade ist der Manager – bis heute. Erfolgsproduktion: “Mi Andalucía”, “Viva Sevilla”, “Flamenco es mi vida”, “Mi Carmen Flamenca”

André Heller bindet ihn in seine Produktion ein: “Magneten” – Music Ensemble of Benares aus Indien oder “Maria Benitez Teatro Flamenco” aus den USA werden von ihm geprägt. Jetzt wird’s lang mit dem NameDroping: Flamenco Größen wie Javier Barón, Israel Galván, Antonio »El Pipa«, Javier Cruz, Sara Baras, Carmen Ledesma, Concha Vargas, Manolo Marín, “La Lupi”, Ricardo Modrego, Curro Fernández, Luis de Luis arbeiteten mit ihm.

Sa 02.11.2019 19:30h Flamenco in Berlin – Antonio Andrade Dúo Flamenco-Gitarren begeistern Konzertbesucher – Werkhaus Heckmann-Höfe

Úrsula Moreno trat in sein musikalisches Leben – Antonio gründete mit ihr seine “Compañía Flamenca Antonio Andrade” und schuf neue Tendenzen im Flamenco mit den Erfolgsproduktionen “Noches de Amor”, “Vaya con Dios”, “Bailando al Cante”, “Lluvia de Tierra” und “Flamenco Suite”

Das muss Frau*Mann einfach mal gehört haben. Exklusiv in den traditionellen Heckmann-Höfen. Das Werkhaus wird zum Flamenco-Musik-Saal. Diese starke und für mich persönlich dominante Musik bringt uns eine vergangene Erlebniswelt. Was war vor hunderten von Jahren los. Wie entstand diese kraftvolle ausdrucksstarke Musik. Tanz wie auf dem Vulkan. Eine Dame dreht und schwingt sich in den krassen klaren emotionalen Tönen. Gesang und Empfindung. Eine fremde exotische Welt. Von den Mauren geprägt und heute wie der Tango eine spezielle feine Lebensart. Bin gespannt.

Reservierung service@placces.de  +49 173 3136836 Oranienburger Strasse 32 – 2. Innenhof Heckmann-Höfe (Synagoge Berlin Mitte)

Bilder: Veranstalter – Placces Berlin – Heckmann Höfe – AGB des Veranstalters