🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Botschaften sowie Künstler suchten und fanden ihre Heimat in der Lichterfelder Villenkolonie. Bürgerliches gehobenes Wohnen am Marienplatz – ist als ältestes Villenviertel Berlins bekannt. Barrierefrei und Terrasse möchte Marc Arnold, Leiter Privatimmobilien von „tolle immobilien“ empfehlen.

Wohnzimmer Boothstraße Lichterfelde erdgeschosswohnung berlin kaufen o 60053 Tolle Immobilien Berlin Brandenburg

Etwas zur Entstehung: 1865 wurde die Villenkolonie von Johann Anton Wilhelm von Carstenn geplant und umgesetzt. Er baute auch die Bahnhöfe Lichterfelde Ost (1868) und Lichterfelde West (1872) – Anschliessend entstanden Dahlem als wundervolles Villenviertel und  Lichterfelde-West wurde an den Ortsteil Grunewald angeschlossen. So startete des 20. Jahrhundert.

Marc Arnold, Leiter Privatimmobilien von „tolle immobilien“ berät sie gern. +49 30 89669918 arnold@tolle-immobilien.de Möchtest du Fakten abrufen. Exposé tolle immobilien

Hier durfte der Concierge heranwachsen. In Lankwitz, im bekannten Musikantenviertel. Mein Heim und wohl behütet befand sich in der Corneliusstrasse. Als Kind startet ich von dort aus in den Umkreis von 2-3 km Radius und entdeckte. Als Jugendlicher wurden es schon 10-20 km. Viele Geschichten und bis zum Otto Lilienthal Denkmal war mein persönlicher Favorit. Auch der Marienplatz ist mir aus der Jugendzeit bekannt. Sogar eine Freundin von mir wohnte am Marienplatz.

Denke gern zurück und fahre aus Mitte mindestens einmal im Jahr mit dem Bike nach Lichterfelde und Lankwitz. Genau an diese wunderschönen „Wohnorte“. In Parks und an am Bäkeufer mit dem Fahrrad. Wunderschön und jedes Jahr gibt es Veränderungen. Aber: „Nur ganz kleine.“ Die Erinnerungen in die erlebte Jugend beleben mich immer wieder. Es ist doch immer noch dasselbe Kopfsteinpflaster in den Strassen. Nach vielen Jahrzehnten. Heimat und Erinnerungen.

So geniessen hier die Berliner und Neuberliner. In einem Villenviertel. 150 Jahre alte und gepflegte Villen, Parks und Denkmäler. 

Es haben sich die Botschaften niedergelassen: „Botschaft der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien“ und „Botschaft von Sierra Leone“ – Südlich befindet sich das „Krankenhaus Bethel Berlin“ und nördlich sogar noch fussläufig erreichbar das „Charité Universitätsmedizin Berlin Campus Benjamin Franklin“. Infrastruktur, Versorgung und Komfort stadtplanerisch in der Villenkolonie singhaft integriert.

Ein besonderes Highlight – mit dem „SOEHT The Knast“ (westlich) hat sich in den letzten Jahren ein aussergewöhnlicher Veranstaltungsort etabliert. Es finden klassische tänzerische Events statt. Im Sommer finden diese auf dem Vorplatz, im Hof oder dem wunderschönen Garten statt. Eigentümer Dr. Joachim Köhrich hat sich mit seinem Team den Ausbau zum exklusiven Hotel zum Ziel gesetzt. „The Knast“ wird in naher Zukunft eröffnet. Der Name: Warum „The Knast“ – das ehemalige Frauengefängnis Lichterfelde gab die Inspiration. Ein Sonntagsspaziergang und eine Besichtigung sehr zu empfehlen.

Eine weitere international bekannte Sehenswürdigkeit: „Botanischer Garten und Botanisches Museum“ – Sommer wie Winter. Das Marketing hat sich viele Events erdacht. zB im Winter die Illumination. Farb- und Lichttechniker bieten eine LED-Show im ganzen Garten. Wandeln im Licht. Frühjahr im April – „Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten – Frühjahrsmarkt“ mit Besuchern aus ganz Europa. Sommer im Juli – „Botanische Nacht – Zauber über Botania“ Sommerfest im Botanischen Garten“. Jedes Jahr neue Events und immer einen Besuch wert.

Hier zusagen für das Sommerevent des Jahres 2020!► Botanische Nacht 2020Morgen 09.12.2019 um 10:00 Uhr startet der VorverkaufFoto: David Marschalsky

Publiée par Botanische Nacht sur Dimanche 8 décembre 2019

Mit der Entscheidung an den Marienplatz zu ziehen, verändert sich dein Leben. Sogar der Lebensplan. Erdgeschosswohnung mit Grün und Terrasse. Viele Damen, welche ich kennenlernen durfte schwärmten immer von einer Terrassen-Wohnung. Mit kleinem Garten. Pflanzen, Blumen und Kräuter. Da kommt sogar der Concierge ins schwärmen. Lichtvoll und leicht soll es sein. 

Terrasse Boothstraße Lichterfelde erdgeschosswohnung berlin kaufen o 60053 Tolle Immobilien Berlin Brandenburg

Empfehle gern den Standort zum Leben und Wohnen am Marienplatz in Lichterfelde. Möchtest du Fakten abrufen. Exposé tolle immobilien

Marc_Arnold_Leiter_Privatimmobilien_tolle_immobilien_Immobilienfachwirt_Bild_Nutzungsrechte Prenzlauer Berg Wohnung Kaufen Prenzlauer Berg wird erwachsen?

Marc Arnold, Leiter Privatimmobilien von „tolle immobilien“ berät sie gern. +49 30 89669918 arnold@tolle-immobilien.de Möchtest du Fakten abrufen. Exposé tolle immobilien