🙂 Datenschutzinformation - Ein herzliches Dankeschön für dein charmantes Empfehlen - Bei Verwendung werden Daten an Socials weitergegeben. Wenn du dieses nicht wünscht - Socials ausloggen. Zur Information unserer Partner betten wir Socials ein. Auch werden die Socials Daten empfangen wenn du unseren Blog liest. Siehe Datenschutz DSGVO [Werbung]

Der Bruderbund am Fichtenberg hat Ihnen einige Fragen zusammengestellt. In der Heerstrasse finden Sie uns im Logenhaus.

Loge Berlin drei 3 Weltkugeln National Grossloge Bruderbund Fichtenberg Empfang Saal

nehmen Sie Kontakt zu uns auf bruderbund@e-concierge.de – im Logenhaus finden Donnerstags (einmal pro Monat) Gästeabende statt – wir begrüssen Sie recht herzlich

weiter zur Homepage Bruderbund am Fichtenberg  –  Twitter follow

Loge Berlin drei 3 Weltkugeln National Grossloge Bruderbund Fichtenberg Schert Bigux

Wer kann Freimaurer werden?
Die Freimaurerei steht jedem Manne offen.

Was ist eine Freimaurerloge?
Eine weltumgreifende brüderliche Vereinigung.

Was will die Loge den Brüdern sein?
Ein Ort der Besinnung, der Zuflucht aus der Betriebsamkeit des Alltags, ein Ort, wo der Bruder menschliche Geborgenheit in brüderlichem Verständnis findet.

Ist die Freimaurerei ein Geheimbund?
Nein. – Die Logen sind eingetragene Vereine mit behördlich genehmigten Satzungen und demokratisch gewählter Leitung.

Gibt es für Freimaurer eine Schweigepflicht?
Die Freimaurerei hat Symbole und symbolische Gebräuche.
Hierüber spricht der Freimaurer nicht, da nur die Teilnahme und das Erleben deren Verständnis erschliessen („Man sieht nur mit dem Herzen gut […]“).
Der Freimaurer schweigt auch über das, was ihm sein Bruder anvertraut.

Auch gibt ein Bruder nicht anderen Menschen preis, welcher Bruder an der Bruderkette teilnimmt.

Wozu dienen die Symbole und symbolischen Gebräuche?
Durch diese besondere Lehr- und Übungsweise werden den Brüdern die zeitlosen sittlichen Werte vermittelt, die Grundlage der Freimaurerei sind.

Welches sind die sittlichen Grundlagen der Freimaurerei?
Bruderliebe, Nächstenliebe, Menschlichkeit und Toleranz.

Wie steht die Freimaurerei zur Religion und zur Kirche?
Der Freimaurer erkennt im Weltenbau, in allem Lebendigen und im sittlichen Bewusstsein des Menschen einen höchsten Schöpfergeist.
Die Freimaurerei tastet kein kirchliches Dogma an, sie macht sich aber auch keines zu eigen.
Dem Bruder wird kein Glaubenszwang auferlegt.

An wen wendet sich die Freimaurerei?
An Menschen, die nach Höherem streben, als nach nach materiellen Gütern.
An Menschen, die in geistigem und sittlichem Wachsen eine Bereicherung ihres Lebens suchen.

Diese Fragen stellen sich nicht nur Interessierte – nein auch Freimaurer stellen sich immer wieder einzelne dieser Fragen und versuchen die einfachste Antwort zu formulieren. Nicht die einfachste Antwort ist zu finden, die am besten verständliche Antwort bringt Interessierte weiter.

Der Bruderbund am Fichtenberg lädt Sie zu einem Gespräch in die Loge ein. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie in diesem Blog Ihre Meinung und stellen Sie uns Fragen. bruderbund@e-concierge.de